Drucken

Erste Mannschaft gewinnt bei Teutonia Überruhr.

Nachdem der Start in die unbekannte KL A 2 (Süd) gegen SF Niederwenigern geglückt ist, mußte unsere 1. Mannschaft beim Aufsteiger Teutonia Überruhr zum ersten Auswärtsspiel der neuen Saison antreten. Trotz der Niederlage welche die Teutonen beim Auftaktspiel in Holsterhausen hinnehmen mußten, war unser Trainerteam gewarnt und rechnete mit einer defensiv eingestellten Mannschaft die aus einer massiven Abwehr und mit schnellen Spielern in der Offensive agieren würden. Die erste Halbzeit verlief dementsprechend. Zwar waren unser Jungs deutlich öfter in Ballbesitz und konnten den ein oder anderen Angriff vor das Tor der Teutonen vortragen, aber die tief stehende Abwehr verhinderten mit rustikalem Eingriff den schnellen Torerfolg. In der 19. Minute war es dann aber doch soweit, Luigi Brescia konnte sich auf der rechten Seite durchsetzen und den Ball zu Robert Ueberjahn durchlegen. Dieser schloss den Angriff mit einem feinen Schuß aus 18 Metern ins lange linke Eck erfolgreich ab. Die Hoffnung, dass das Eis jetzt gebrochen sei und die Tormaschine zu Hochtouren auflaufen würde, sah sich zunächst getauscht. Die Schwarz – Gelben begannen sich zu wehren und setzten unsere Abwehr ein paar Mal unter Druck, was aber ohne Folgen blieb. Nach kurzer Zeit hatten die Haarzopfer das Spiel wieder im Griff. Nachdem Seitenwechsel rollte ein Angriff nach dem anderen auf das Teutonen Tor zu. In der 50 Minute war es dann Heiko Maek, der auf der linken Seite nach einer Vorlage von Max Härtel eigentlich einen langen Ball Richtung rechten Pfosten auf Jonas Strupat reingeben wollte, diese Flanke nahm allerdings einen etwas anderen Weg und landete unhaltbar für den Teutonen Keeper im rechten oberen Eck zur 2:0 Führung. Jetzt brach der Widerstand der Teutonen langsam ein, in der 63. Minute war es wieder Heiko Maek der das 3:0 erzielte, vier Minuten später nahm Malte Neumann allen Mut zusammen und köpfte aus einer etwas unübersichtlichen, aber auch nicht ganz einfachen Situation links unten zum 4:0 ein. Den Schlußpunkt markierte Jonas Strupat, der auf Vorlage von Malte Neumann das 5:0 und damit sein erstes Saisontor erzielte.  Insgesamt war es gegen den starken Aufsteiger aus Überruhr ein ordentlicher Auftritt, der Haarzopfer Mannschaft, die am kommenden Sonntag die Zweitvertretung vom SV Burgaltendorf am Föhrenweg in Haarzopf erwartet.