E-Jugend

05.05.2018
Anstoß:11:00 Uhr

SG Essen-Schönebeck V : SuS Haarzopf 3:7 (2:1)

Der vorletzte Spieltag führte die Haarzopfer E-Jugend nach Schönebeck. Unsere Jungs waren dieses Mal richtig aufgeregt, weil sie sich mit einer Mannschaft messen konnten, die bisher immer vor uns in der Tabelle stand und nun seit letzter Woche das erste Mal nur knapp mit einem Punkt hinter uns waren. Schon das Warmlaufen vor dem Spiel wurde von den Spielern dazu genutzt die gegnerische Mannschaft zu analysieren, um Rückschlüsse auf das bevorstehende Spiel zu bekommen:-). Doch wie heißt es so schön:"Entscheidend ist auf'm Platz".
Das Spiel war gerade mal eine Minute alt, da fiel auch schon das erste Tor. Der Ball senkte sich bei einem Fernschuß unerwartet hinter unserem Torhüter ins Tor. 1:0. "Es ist nichts passiert, es ist nichts passiert Jungs, weitermachen", hörten wir alle den Trainer rufen. Unsere jungen Nachwuchsspieler verstanden den Aufruf ihres Trainers und spielten, ohne niedergeschlagen zu sein, einfach weiter und konnten sich in den anschließenden Minuten ein paar gute Chancen erspielen. Es gab eine ca. 10 minütige Phase, in der sich die Haarzopfer in der Hälfte von Schönebeck festsetzen konnte und in der es schließlich in der 10. Minute zum verdienten Ausgleich kam. Anschließend blieben unsere Kicker am Ball und es wurden weitere Torchance heraus gespielt. Doch der Torhüter, der vor dem Spiel noch als mögliche Schwachstelle des Gegners ausgemacht wurde, entpuppte sich als wahres Flugwunder. Er meisterte mehrere Schüsse unserer Jungs auf's Tor und verhinderte so den Rückstand seiner Mannschaft.
Im letzten Drittel der ersten Halbzeit war das Spiel dann wieder ausgeglichen und die SG konnte eine Unachtsamkeit in unsere Abwehr ausnutzen, die zum 2:1 Halbzeitstand führte.
In der Halbzeitpause schienen einige Spieler wegen der ausgelassenen Torchancen etwas geknickt und verärgert zu sein. Doch die lobenden und motivierenden Worte unseres Trainers in seiner Halbzeitansprache schienen die emotionale Wogen in der Mannschaft geglättet zu haben, denn nach 3 Minuten Spielzeit in der 2. Halbzeit wurde der Ausgleich zum 2:2 erspielt. Der Bann war gebrochen und wir sahen anschließend tollen Fussball mit schön heraus gespielten Toren und unser Team konnte mit der Leistung das Ergebnis auf ein 2:7 schrauben.
Gegen Ende des Spiels gab es dann noch einen Gegentreffer zum 3:7 Endstand, aber das konnte dem guten Eindruck von der spielerischen Leistung unserer Kicker nicht mehr schaden.

Nils (2) 10.min/36.min
Jannis (1) 28.min
Ingmar (2) 29.min/43.min
Elias (1) 40.min
Daniel (1) 46.min

E-Jugend
28.04.18
Anstoß: 11:00 Uhr

SuS Haarzopf - DJK Sportfreunde Katernberg II 15:3 (5:2)

Für das Spiel gegen Katernberg sollen dieses Mal die Trainer zu einer List gegriffen haben, um zu verhindert, dass unsere Jungs wieder zu siegesbewußt ins Spiel gehen. Es wird innerhalb des Teams gemunkelt, dass unseren Kickern gesagt wurde, dass der heutige Gegner nur einen Punkt hinter den Haarzopfern sei. Da unsere jungen Fussballer zwar ihren eigenen Tabellenplatz kannten, aber nicht den der anderen Mannschaften, ging dieser Trick wohl erst einmal auf. Schon nach 2 Minuten erspielten sich unsere Jungs ihr erstes Tor und nach 11 Minuten stand es 3:0. Doch dann zog plötzlich wieder die Passivität ins Spiel ein und es wurde nur noch reagiert. Aus war es mit dem Zug zum gegnerischen Tor und so kam es wie es kommen mußte, erst fiel das 3:1 und dann noch das 3:2 für die Katernberger. Diese Warnung aber saß und unsere Jungkicker erinnerten sich wieder daran zu agieren. Schließlich konnten sie somit bis zur Halbzeit den 3 Tore Vorsprung wiederherstellen.
Die zweite Halbzeit wurde dann zu einer klaren Angelegenheit und die torreichste in dieser Saison. Insgesamt 10 Tore (ein Eigentor in der 35 Minute) konnten nach der Spielpause erzielt werden. Katernberg gelang zwar noch ein Tor zu erzielen, aber das änderte nichts mehr an der deutlichen Niederlage, die zwar verdient, aber für die spielerischen Fähigkeiten der Katernberger Jungs eigentlich zu hoch war.

Tore:

Luca (2) 2.min/24.min
Jannis (3) 4.min/27.min/32.min
Eli (3) 11.min/35.min/44.min
Tom (1) 20.min
Matz (1) 40.min
Gino (1) 42.min
Nils (3) 28.min/46.min/47.min

E-Jugend
21.04.18
Anstoß: 11:00 Uhr

SV Teutonia Überruhr II - SuS Haarzopf 2:4 (2:2)

Bei schönstem Sonnenschein freuten sich unsere Jungs auf ein torreiches Spiel gegen die Kicker aus Überruhr.
Es ging gegen einen Gegner, der sich im unteren Tabellenviertel aufhielt und bisher wenig Punkte sammeln konnte.
Also wurden schon vor dem Spiel einige unserer jungen Fußballer von uns dabei erwischt, wie sie sich selbst fragten:
"Wie viele Tore schieße ich wohl heute?". Hätte man diese Tore zusammen gezählt, dann wären es mindestens 10 oder
12 Tore geworden. Schade, dummerweise spielte hier der Gegner einfach nicht mit. Er verteidigte gut und so fiel das
erste Tor für uns "erst" in der 11. Minute. "Ahh, aber jetzt geht's los". Ja, aber leider bei Teutonia. Kurz darauf kassierten
wir den Ausgleich und dann noch das 2:1. Das Tempospiel und die mannschaftliche Geschlossenheit, die wir
noch letzte Woche zeigten, kam bisher irgendwie nicht zustande. Dennoch schafften wir 2 Minuten vor der Halbzeit den Ausgleich.


In der zweiten Halbzeit merkte man stark, dass die Teutonen in der ersten Halbzeit doch arg Kräfte gelassen hatten.
Es wurde mit zunehmender Zeit ein Spiel, das nur noch die Spielrichtung auf das gegnerisches Tor kannte. Durch die weiterhin dicht stehende
Verteidigung konnten einige unserer Schüsse abgeblockt werden, aber in der 41. Minute und 42. Minute war es dann soweit.
Es fielen das 3:2 und das 4:2.  Danach gab es zwar noch ein paar Chancen für uns, doch es ein weiteres Tor wollte bis zum Ende des Spiel nicht mehr fallen.

Gino     (2) 11.min/41.min
Jannis (1) 23.min
Daniel (1) 42.min

E-Jugend
14.04.18
Anstoß: 11:00 Uhr

SuS Haarzopf : Essener SG 99/06 III  6:2 (2:0)

Zu unserem ersten Spiel nach den Osterferien empfingen wir die Jungs vom Essener SG 99/06. Der Tabellenplatz des Gegners
lies befürchten, dass das Spiel kein Selbstläufer seien wird. Die erste Halbzeit gestaltete sich auch sehr ausgeglichen.
Beide Mannschaften hatten Chancen in Führung zu gehen, doch unsere mannschaftliche Geschlossenheit und gute Zusammenarbeit
setzte sich gegen die individuelle Stärke der gegnerischen Kicker durch und wir konnten somit bis zur Halbzeitpause 2 Tore
erzielen. Mit dieser Führung im Rücken wurden die Kombinationen unserer Mannschaft in der zweiten Halbzeit immer sicherer und wir
bekamen weitere schön heraus gespielte Tore zu sehen, so dass wir das Spiel doch deutlich mit 6:2 beenden konnten.

Die Tore für Haarzopf:
Ingmar G. (1)
Jannis H. (1)
Matz S. (1)
Luca (1)
Nils (2)

E-Jugend
24.02.18
Anstoß: 11:00 Uhr

SuS Haarzopf :
TuS Helene II 
2:5 (2:3)

Das Spiel gegen TuS Helene war ein Spiel mit vielen Torchancen, die wir leider nicht erfolgreich zuende gespielt haben und der Gegner aus jeder Chance ein Tor gemacht hat.
Unsere 1:0 Führung hat nur bis zur 15 min. gehalten.
Zwischen der 15. und 25. Min. ist Helene 3× vor unser Tor gekommen und 3× konnten sie ein Tor erzielen.
Wir konnten im Verlauf der 2. Halbzeit leider kein weiteres Tor zum Endstand von 2:5 erzielen.

Die Tore für Haarzopf:
Ingmar G. (1:0)
Jannis H. (2:5)

Zum Seitenanfang
Wir nutzen Session-Cookies, um die verschlüsselte Verbindung zwischen Ihnen und unserem Server zu ermöglichen.
Eine weitere Nutzung erfolgt unsererseits nicht. Zur Nutzung der Social-Media-Button lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.
Ok